Kategorien
Ferienbetreuung Sommerferien

Tagesferienbetreuung – Besuch der Spielstadt Mini-München (Sommerferien)

31.07.2024

-02.08.2024

Anmeldeformular

Bei „Mini München“ handelt es sich um eine Spielstadt, welche alle 2 Jahre stattfindet, wobei Kinder und Jugendliche die Gelegenheit bekommen verschiedene Aspekte (z.B. gesellschaftliches Leben, Kreisläufe und Abläufe) einer Großstadt spielerisch und praktisch zu erlernen und persönlich zu erfahren. So können sie, wie im „richtigen“ Leben auch, beispielsweise studieren, einen Beruf ausüben und Geld verdienen, sich an Kulturprojekten beteiligen, sich politisch engagieren oder einfach nur Freunde treffen. Mit der Spaß-Fabrik innerhalb der Spielstadt gibt es auch ein Freizeitangebot, um mal vom „alltäglichen“ Stress der „Arbeitswelt“ abzuschalten und einfach nur Spaß zu haben.

Kategorien
Ferienbetreuung Herbstferien

Die KJR Herbstferienaktion 2024

28.10.2024

-02.11.2024

In Planung – Nähere Informationen folgen noch…

Kategorien
Ferienbetreuung Sommerferien

Komm doch mit nach Indien (Sommerferien)

26.08.2024

-30.08.2024

Anmeldeformular

Ein interkulturelles Ferienprojekt, zusammen mit anderen Kindern fünf Tage auf eine spannende Reise nach Indien gehen. – Kennenlernen der Geheimnisse und Andersartigkeit Indiens – Mallakambh (Yoga am Seil und Pfahl) – Zauber mit und ohne Feuer – Stoffdruck, Mosaike à la Taj Mahal – indische Maltechniken – Räucherkegel – gemeinsames Mittagessen – Abschlussgala am Ende der Projektwoche. Dazu sind eure Eltern, Geschwister und alle anderen Verwandten, Freunde und Bekannten herzlich eingeladen.

Kategorien
Ferienbetreuung Herbstferien

make.it – Roboter-Sumo (Lego Mindstorms) – Herbstferien

28.10.2024

-31.10.2024

In den Herbstferien wird wieder „gecodet“ und Lego gebaut. An mehreren Tagen werden wir gemeinsam mit Teilnehmer*innen anderer Kinder- und Jugendtreffs Lego Roboter bauen und diese auch programmieren. Für die Teilnahme an der Ferienbetreuung sind keine speziellen Programmierkenntnisse erforderlich – von Neulingen, Anfänger*innen bis hin zu Profis sind also alle willkommen.